www.tus-haren.de
"Golden Goal ist scheiße. Man weiß nie, ob man sich noch ein Bier holen soll." (Harald Schmidt)

» Harens Handballer testen beim „Kirmesturnier“ 22.08.2013
Haren. Zwei Wochen vor dem Start in die Landesliga-Saison wollen die Handballer des TuS Haren bei einem Vorbereitungsturnier am Samstag ab 13 Uhr in der Harener Großsporthalle an der Jahnstraße wichtige Erkenntnisse über den aktuellen Leistungsstand sammeln.

Beim „Kirmesturnier“ trifft das Team des neuen TuS-Trainers Frank Kessler auf den Oberligisten TV Cloppenburg, die HSG Nordhorn-Lingen II (Verbandsliga Nordsee) und den Kreisligisten VfL Mettingen aus Nordrhein-Westfalen.

Kessler hofft allerdings, dass er am Samstag mehr Spieler zur Verfügung hat als beim letzten Testspiel gegen den Verbandsligisten TuRa Marienhafe. Mit nur zehn Spielern, davon nur fünf aus dem Landesligakader, schlug sich der TuS in eigener Halle gegen den Verbandsligisten recht wacker, verlor aber dennoch mit 31:34. Dennoch waren die Verantwortlichen keinesfalls unzufrieden mit der gezeigten Leistung. Auch wenn nur maximal vier Spieler aus dem Landesligakader gemeinsam auf dem Feld standen, wurde deutlich, dass die harte Vorbereitung Früchte trägt. Das Team zeigte sich im Gegenstoß und im Positionsangriff verbessert. Weiter arbeiten will Kessler an den Defensivvarianten, beispielsweise bei der 6:0-Abwehr oder bei Umstellung auf Manndeckung in Überzahl. Erfolgreichste Torschützen der Harener waren Stefan Sträche (9 Tore/1 Siebenmeter), Martin Giesen (6) und Valeri Karastelev (5).


» Quelle: Meppener Tagespost, 22.08.2013



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Zurück | Seitenanfang