www.tus-haren.de
"Golden Goal ist scheiße. Man weiß nie, ob man sich noch ein Bier holen soll." (Harald Schmidt)

» Harener Langstreckler mit erfolgreichem Osterwochende 26.03.2016
Bei der schon 29. Ausgabe des Osterlaufs in Bawinkel konnten die Harener Langstreckler am bislang schönsten Tag des Jahres einige Erfolge erzielen. Auf der Halbmarathondistanz gingen sechs Athleten des TuS an den Start. Schnellster Harener war Torsten Wessels mit einer Zeit von 1:21:58, mit der er am Ende sichtlich zufrieden den fünften Platz belegte. Bemerkenswert ist dabei, dass Wessels diesen Lauf mit großer Disziplin anging und sich selbst des Öfteren bremsen musste, da er sich vor seinem in zwei Wochen anstehenden Marathon in Hannover nicht völlig verausgaben wollte. Erstmals ging Georg Achter für die Altersklasse M50 an den Start. Ansehen konnte ihm dies der neutrale Zuschauer jedoch kaum, da er in sehr guten 1:26:46 das Ziel als 8. erreicht hat und somit Zweiter seiner Altersklasse wurde. Auf´s Treppchen seiner Altersklasse schaffte es ebenfalls Holger Veltrup (1:42:36), der als Gesamt-50. Dritter der M35 wurde. Ebenso wurde sein Vater Hermann Dritter seiner M65 mit einer Einlaufzeit von 2 Stunden. Das Harener Feld beim Halbmarathon komplettierten Bree Steffens (2:13:49) und Heike Balcke (2:16:10). Bei der 10km Distanz hielt Hermann Schepers die Harener Fahne hoch, indem er mit einer Einlaufzeit von 50:09 Zweiter seiner AK M60 wurde.
Unterdessen lief Hendrik Schutte zur gleichen Zeit und bei ebenso windigen und sonnigen Bedingungen beim 10.40km langen Osterlauf in Eggermühlen mit. Zunächst an Zweiter Stelle liegend, übernahm er nach rund 4km die Führung und gab sie bis zum Schluss nicht mehr ab, sodass er am Ende mit einem recht deutlichen Vorsprung das Rennen in 37:18 gewinnen konnte.



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Zurück | Seitenanfang