www.tus-haren.de
"Eher gewinnt Boris Becker noch mal Wimbledon, bevor der 1.FC Köln Deutscher Meister wird." (Günter Jauch)

» Überraschender Erfolg für Harener Langstreckler 11.10.2015

Bei der 53. Auflage des RWE Marathons in Essen nahmen die Harener Langstreckler Frank Gerdelmann, Hendrik Schutte, Dirk Gerdelmann und Georg Achter zum Abschluss der Laufsaison ebenso spontan wie erfolgreich am Staffelwettbewerb dieser Veranstaltung teil.
Nachdem um 10:00 Uhr der Startschuss für die Marathonläufer gefallen war, begann 15 Minuten später das Rennen für die Staffeln. Frank Gerdelmann als Startläufer konnte den ersten Teilabschnitt mit einer Distanz von 11.2 Km trotz etlicher mühsamer Überholmanöver in guten 44 Minuten absolvieren und übergab an vierter Stelle liegend an Hendrik Schutte. Dieser „krallte“ sich nach und nach die drei sich vor ihm befindlichen Läufer und konnte als Führender in die Wechselzone einlaufen, nachdem er für den längsten Teilabschnitt von 11.5 Km etwa 41 Minuten benötigt hatte. Dirk Gerdelmann übernahm fortan und machte sich an die mit 8.8 KM zwar kürzeste, aber dennoch anspruchsvollste Teilstrecke, für die er etwa 35 Minuten in Anspruch nahm. Während dieser Strecke rauschte auch das am Ende siegreiche Team „The Marx Brothers“ durch ihren bärenstarken Schlussläufer, der sowohl die dritte als auch die vierte Teilstrecke in Personalunion lief, an das Harener Team vorbei. Bei der Übergabe an Schlussläufer Georg Achter befand sich die Harener Staffel an dritter Position, was sich jedoch bis zum Zieleinlauf ändern sollte. In seiner bekannten Manier biss Georg sich in das Rennen hinein, überholte den direkt vor ihm befindlichen Läufer und konnte, nachdem er seine 10.7 Km in etwa 42 Minuten absolvierte, als Zweiter die Ziellinie überqueren. Die bei den Wechseln verloren gegangenen Zeiten inbegriffen benötigten die vier Läufer für die Marathondistanz 2:44:46, womit sie knapp drei Minuten hinter dem siegreichen Team rangierten.
Alles in allem war das Harener Team nicht nur überaus zufrieden mit seinem Ergebnis, sondern konnte auch das tolle Wetter dieses „goldenen Oktobersonntages“ beim hervorragend organisierten Essener Marathon genießen.

Die vollständige Ergebnisliste des Staffelmarathons ist hier zu finden:
http://marathon-essen.r.mikatiming.de/2015/?page=1&event=ST&pid=list&search%5Bsex%5D=M



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Zurück | Seitenanfang